Europafahnen-Jakoby-Rechtsanwaelte-Berlin
Home » Vergaberecht » Verteidigung und Sicherheit

Verteidigung und Sicherheit

Beratung und Vertretung von Unternehmen bei verteidigungs- und sicherheitsrelevanten Lieferungen und Leistungen

Jakoby Rechtsanwälte beraten überwiegend Auftragnehmer, aber auch Auftraggeber im Bereich der Vergabe im Bereich Verteidigung und Sicherheit in Berlin und Deutschlandweit. Der Bereich unterfällt inzwischen ebenfalls grundsätzlich dem Vergaberecht. Die speziellen Regelungen betreffen nicht nur klassische Rüstungsaufträge, sondern auch andere sicherheitsrelevante Beschaffungen und Bauaufträge.

Jakoby Rechtsanwälte unterstützt öffentliche Auftraggeber insbesondere bei Abgrenzungsfragen. Zentrale Frage ist hier häufig, ob eine Beschaffung bereits in den privilegierten Bereich der Verteidigung und Sicherheit fällt. Je nach Einstufung unterstützen wir von Berlin aus während der gesamten Dauer eines Beschaffungsverfahrens. Hier kommt uns auch häufig unsere Expertise aus dem IT-Vergaberecht zu Gute.

Da Beschaffungen aus dieser Branche als eine der wenigen Ausnahmen im Vergaberecht regelmäßig grenzüberschreitende Rechtsfragen mit sich bringen, arbeiten wir hier eng mit unseren Partnerkanzleien unseres internationalen Anwaltsnetzwerks Legalink zusammen. Einen Überblick über wichtige vergaberechtliche Fragen bei der Beschaffung von Leistungen im Bereich Verteidigung und Sicherheit finden Sie in der von Dr. Markus  Jakoby herausgegebenen Veröffentlichung unseres Netzwerks Legalink „Public Procurement Law – An International Overview„.

Ansprechpartner für diesen Bereich:

Dr. Markus Jakoby

Anette Prasser

Dr. John Piotrowski

Katharina Metz L.L.M.